Tafelhelferinnen verkaufen Selbstgebackenes und -gebasteltes auf dem Weihnachtsmarkt

Das Wetter am ersten Adventssonntag ist denkbar schlecht, es regnet und ein eiskalter Wind weht. Und trotzdem herrscht auf der Haupttribüne des Bayreuther Weihnachtsmarkts Hochbetrieb. Die Besucher des Weihnachtsmarktes drängen sich vor dem Stand der Bayreuther Tafel. Die Tafelhelferinnen der Samstagsschicht verkaufen selbst hergestellte Einkaufstaschen, Kränze, Schmuck, Weihnachtskarten und vieles, vieles mehr. Dazu gibt es einen weiteren Tisch mit selbstgebackenen Kuchen, Stollen und Plätzchen. 
IMG_9591 
Seit dem Sommer wurde gebastelt, der Stand organisiert und alles bis ins Kleinste vorbereitet. Nun zahlt sich die immense Arbeit aus, denn die ausgestellten Waren finden viele Liebhaber, der Verkauf läuft prima.
Wie schon im letzten Jahr wollen die Damen den Erlös des Weihnachtsverkaufs komplett der Bayreuther Tafel spenden. Allen Mitwirkenden dafür ein ganz herzliches Dankeschön.
IMG_9596
Trotz der beißenden Kälte ist die Laune auch nach Stunden immer noch gut und ein Gläschen Punsch ab und an läßt wenigstens die kalten Finger etwas auftauen. 
Super-Idee, toll gemacht – Ihr könnt stolz auf Euch sein.