Benefizaktion im Bayreuther Winterdorf für die Tafel

Winterdorf2 „Wir möchten etwas tun für die Menschen, denen es nicht so gut geht,“ sagt Heide Vogel, Geschäftsführerin des Bayreuther Winterdorfs. Daher unterstützt man dort jedes Jahr eine andere soziale Organisation  – in diesem Jahr eben die Bayreuther Tafel. 
Und so wandern von jedem Getränk, dass in der Pfandhütte über den Tresen geht, 50 Cent direkt an die Tafel – quasi „Ein Gläschen (oder zwei) für den guten Zweck“. Hier wird das Angenehme mit der guten Tat geschmacklich wunderbar verbunden.
Winterdorf1
Frau Vogel, im Bild rechts, stößt schon mal mit den gutgelaunten HelferInnen der Bayreuther Tafel an, auf dass die Benefizaktion ein voller Erfolg wird.
Dies wird nicht die einzige Unterstützung von Seiten des Winterdorfs bleiben, denn schon am 25. November findet dort die alljährliche Auftaktveranstaltung zur Ladenpatensuche für 2018 statt. Für diese großartige Förderung bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Verantwortlichen und dem Team des Winterdorfs und selbstverständlich bei allen, die dort ein Gläschen auf das Wohl der Bayreuther Tafel trinken.

Lieber Christian, vielen Dank für die Moderation und den Dreh des Videos. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Großes Foto: Stefan Dörfler