Herzlich willkommen auf der Homepage der Bayreuther Tafel e.V.

Der „lebendige Adventskalender“ der beiden Bayreuther Kirchengemeinden Birken und Saas macht am kommenden Freitag, 02. Dezember 2016 um 18 Uhr, Station beim Tafelladen.
Sie sind herzlich dazu eingeladen.

 

Wir leben in Zeiten des Überflusses auf der einen und des Mangels auf der anderen Seite. Unglaubliche Mengen an einwandfreien Lebensmitteln werden vernichtet und gleichzeitig sind viele Menschen nicht in der Lage sich ausreichend und gesund zu ernähren. An diesem Punkt setzt die Hilfe der Bayreuther Tafel e.V. an – wir schlagen eine Brücke zwischen Verschwendung von Nahrung und Linderung der Not.

Die Bayreuther Tafel e.V. ist ein 2004 gegründeter, gemeinnütziger Verein und eine von über 900 Tafeln in Deutschland. Mehr als 140 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln überschüssige und gespendete Lebensmittel ein. Alle angelieferten Waren werden sortiert, sorgfältig kontrolliert und wenn nötig gesäubert. Anschließend werden die qualitativ einwandfreien Lebensmittel an bedürftige Menschen in Bayreuth und Umgebung ausgegeben.

Unser Ziel ist es, diesen Menschen in schwierigen wirtschaftlichen Lebenslagen eine ergänzende Hilfe zu bieten und gleichzeitig die sinnlose Vernichtung verzehrfähiger Lebensmittel zu reduzieren.

 

2004 – 2014   10 Jahre Bayreuther Tafel e.V

laden-2Foto: wbr-STUDIO

Von 3 Gruppierungen – der Kirchengemeinde der Erlöserkirche, dem Runden Tisch Ausländerarbeit und einer Reihe von Privatleuten – im Juli 2004 gegründet, sammeln die Fahrerinnen und Fahrer der Bayreuther Tafel nun seit 10 Jahren Lebensmittel bei Geschäften in und um Bayreuth ein. Im Tafelladen angekommen, kontrollieren die Helferinnen und Helfer die angelieferten Waren. Sie werden gesäubert, sortiert und dann mittwochs und samstags an bedürftige Mitbürger ausgegeben.

Angefangen hat alles 2004 in einem kleinen Laden am Menzelplatz. Zu Beginn mit wenigen Helfern, wurden schon bald über 300 Kunden mit Lebensmitteln versorgt. Ständig steigende Kundenzahlen und mangelnde Lagerfläche machten schon nach 2 Jahren einen Umzug in einen größeren Laden in der St.-Nikolaus-Straße nötig.

Seit 2011 hat die Bayreuther Tafel ihr Domizil in der Justus-Liebig-Straße 3 1/2. Hier steht nun genügend Raum für die Aufbereitung, Lagerung und Ausgabe der Lebensmittel zur Verfügung.

Über 140 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen es möglich, dass fast 1.100 Menschen pro Woche Lebensmittel von der Tafel erhalten.

Ohne die Unterstützung der spendenden Geschäfte und vieler Bayreuther Firmen und Privatleute wäre die auch finanziell aufwändige Arbeit nicht möglich. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Freunde und Förderer der Bayreuther Tafel.

DIe Ladenpatensuche 2017 ist gestartet

Mit der Auftaktveranstaltung im Bayreuther Winterdorf ist die Suche nach Ladenpaten für das Jahr 2017 gestartet.

Seit zwei Jahren besteht die Möglichkeit, eine Ladenpatenschaft über ein Jahr hinaus bis auf Widerruf zu zeichnen. Diese Möglichkeit nutzen bereits 60 % unserer Ladenpaten und ersparen sich so das jährliche Ausfüllen des Formulars.
Die Mitglieder des Vorstands der Bayreuther Tafel freuten sich, im Winterdorf mehr als ein Dutzend neuer Ladenpaten begrüßen zu können. Zusammen mit den „Altpaten“, die seither ihre 2017er Ladenpatenschaften einreichen, sind bereits fast 160 Ladenpatenschaften für das kommende Jahr gewonnen.
Bis zum ehrgeizigen Ziel „222“ ist es noch ein langer Weg . . .

Wir bitten auch Sie um Ihre Unterstützung – vielen Dank.
26.11.2016, Bayreuth, Winterdorf, Ladenpaten-Aktion, Klaus Wührl-Struller, Ingrid Heinritzi-Martin, Klaus Meier-Harnecker, Peter Zilles, Hilde Schaller, Christine Burkhardt, Dieter Reil, Foto: Andreas Harbach
Foto: Andreas Harbach

Angesichts der „angenehmen“ winterlichen Temperaturen und der neuen Ladenpaten hatten sie gut lachen: Dr. Klaus Wühl-Struller, Ingrid Heinritzi-Martin, Dr. Klaus Meier-Harnecker, Peter Zilles, Hilde Schaller und Christine Burkhardt von der Bayreuther Tafel mit „Gastgeber“ und Ladenpaten Dieter Reil (von links).